• Gutes für Mensch und Tier!
  • Gutes für Mensch und Tier!

Höveler Herbs Broncho-Fit

19,00 €

(1 kg = 23,75 €)
inkl. MwSt., zzgl. Versand

Beschreibung

Kräutermischung für Pferde

zur Unterstützung der Atemwege • 800 g

Zusammensetzung:

  • Eibischkraut / Althaea off.: reizmildernd durch Schleimstoffe
  • Süßholzwurzel / Glycyrrhiza glabra: antiviral, antibakteriell, schleimlösend
  • Thymiankraut / Thymus vulg.: antiviral, entzündungshemmend, steigert Sekretion
  • Fenchelfrüchte / Foeniculum vulg.: fördert Sekretion und Auswurf
  • Anisfrüchte / Pimpinella anisum: auswurffördernd, antiviral
  • Spitzwegerichblätter / Plantago lanceolata: reizmildernd
  • Birkenblätter / Betula pentula: auswurffördernd
  • Malvenblüten / Malva sylvestris: reizmildernd
  • Königskerzenblüten / Verbascum: reizmildernd, schleimlösend


Zusätzliche Produktinformationen

Anwendung
Meine Empfehlung: Die Inhaltsstoffe dieser Mischung entfalten ihre Wirkung am besten, wenn sie feucht gefüttert werden. Daher macht es Sinn, die Kräuter unter aufgeweichte Heucobs oder in etwas Mash zu geben - gerne mehrmals täglich. Die Pflanzeninhaltsstoffe fördern die Sekretbildung und den Auswurf - das bedeutet, dass Ihr Pferd mehr husten wird! Das ist so gewollt: "der Dreck" muss raus, damit es keine chronische Erkrankung wird. Enthalten sind die "klassischen" Hustenkräuter der Naturheilkunde. Eine Besserung des Befindes sollte sich nach 3 Tagen einstellen. Ist dies nicht der Fall, würde ich einen Tierarzt zu Rate ziehen - es könnte sich um eine ernsthafte Krankheit handeln. Grundsätzlich ist diese Mischung nicht geeignet längerfristig gefüttert zu werden. Das enthaltene Süßholz hat hormonelle Wirkungen, die einem Cushing-Syndrom ähnlich sind.
Analytische Bestandteile
Rohfaser 17,9 %, Rohasche 7,6 %, Rohprotein 14,3 %, Rohfett 7,0 %, Natrium 0,16 %
Fütterungsempfehlung
8 g/100 kg Körpergewicht und Tag. Eine Füllhöhe des Messbechers von 150 ml entspricht 20 g Kräutermischung. Verfüttern Sie die Kräuter nicht länger als 6 Wochen am Stück. Bei tragenden und laktierenden Stuten bitte nur nach Rücksprache des Tierarztes füttern. Karenzzeit nach ADMR: 7 Tage